Schauen Sie auf den Bildhintergrund

Unheimliches Selfie: Hat Haly (13) hier einen Geist fotografiert? 

+
  • schließen

Ganz schön unheimlich: Nachdem die 13-jährige Haly bei einem Angelausflug mit ihrem Bruder Kolton ein Selfie schoss, entdeckte sie später einen unbekannten Mann auf dem Bild.

Ein Facebook-Post ihrer Mutter Jessica Ogletree sorgt für Aufsehen auf Facebook. Tausende haben ihn schon geteilt und kommentiert. 

Schockierendes Detail 

In diesem erklärt sie, dass ihre Tochter am Samstag in Tifton (US-Bundesstaat Georgia) ein Selfie von sich machte. Das schockierende Detail: Der schwarze Mann rechts neben ihrem Sohn sei zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht zu sehen gewesen. "Die einzigen anwesenden Menschen dort waren Haley, Kolton und ihre Großeltern Dennis und Vera Baldtree." 

Haly rief ihre Mutter an 

Erst später habe ihre Tochter den Mann auf dem Foto entdeckt und sie total aufgeregt angerufen. Die Mutter nimmt die ganze Geschichte eher locker: "Aus meiner Sicht ist das ziemlich cool, denn heute ist Koltons Geburtstag und er hat den größten Fisch geangelt, den er bisher gefangen hat." Der Mann scheint ihm also Glück gebracht zu haben.

Trotzdem ziemlich unheimlich...

In der Kommentarspalte auf Facebook zeigen sich viele von der Echtheit des paranormalen Phänomens überzeugt. "Ja, so etwas passiert und viel häufiger als manche meinen. Die meisten Menschen haben nur keine Fotos davon", schrieb etwa eine Frau. Andere berichten von eigenen Geister-Erfahrungen. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser