Twitter verdoppelt Nutzer: Viele schauen nur selten vorbei

Heidelberg - Twitter hat seine Nutzerzahl in Deutschland innerhalb kürzester Zeit verdoppelt. Doch viele nutzen ihr Profil bei dem Kurznachrichtendienst nur selten.

Das haben die Marktforscher von Nielsen ermittelt, so der Mediendienst Kress in Heidelberg. Demnach hatte Twitter zum Stichtag im Juni in Deutschland rund 1,8 Millionen “Nettonutzer“ - doppelt so viele wie zwei Monate zuvor. “Nettonutzer“ sind alle, die das Portal mindestens einmal im Monat besuchten.

Bei diesem einen Besuch beließen es gut 70 Prozent der Nutzer (71,1) dann aber auch. Nur 14,8 Prozent schauten mindestens dreimal bei Twitter vorbei. Nielsen wertet die Internetnutzung in der Bundesrepublik im Monatsrhythmus repräsentativ aus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser