Foto einer Abiturklasse 

Facebook-Post entlarvt, wie nah die Weltbilder von AfD und NPD sind

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Screenshots der Facebook-Posts von AfD und NPD: Identisches (Welt-)Bild! 
  • schließen

Duisburg - Zuerst postete die NPD am Donnerstag ein Foto eines Abiturjahrgangs an der Theodor-König-Gesamtschule Duisburg. Dann kopierte die AfD den Post.

Auf dem Bild zu sehen sind auffallend viele Abiturientinnen mit Kopftuch sowie südländisch aussehende junge Männer. Stolz halten sie ihre Zeugnisurkunden in Richtung Kamera. 

Sie haben das geschafft, was Politiker aller Parteien fordern. Die jungen Menschen haben sich erfolgreich in Deutschland integriert, sie beherrschen die deutsche Sprache, haben sogar den höchsten Schulabschluss erreicht, können nun ein Hochschulstudium beginnen. 

Doch NPD und AfD können sich über dieses Foto nicht freuen. Im Gegenteil. 

Zuerst teilte die NPD am Donnerstag das Foto auf ihrer Facebook-Seite. Dazu der Wahlauruf: "Aufwachen, Deutsche! Geht auf die Straßen und in die Wahllokale! Sonst seid Ihr bald überall Minderheit im eigenen Land." 

Am Sonntag folgte dann die AfD. Als "Foto der Woche" postete die Partei das identische Bild. Aus Sicht der AfD ist der erfolgreiche Schulabschluss kein Beleg für eine gelungene Integration - im Gegenteil würden die vielen Kopftücher eine "mangelnde Integration" zeigen. Die AfD warnt vor islamischen Parallelgesellschaften. 

Was dann unter dem Foto zu lesen ist, ist ein Schwall von Vorurteilen, Hass und Hetze, die von der AfD auch nicht entfernt wurden. Von Beleidigungen wie "Salafistenfresse", über das Wehrmacht-Poster "Klagt nicht, kämpft" bis hin zu Äußerungen über akute Magen-Darm-Probleme ist alles dabei:  

"Deutschland den Deutschen"

André Poggenburg, Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der AfD in Sachsen-Anhalt, kopierte in einer WhatsApp-Gruppe von Parteimitgliedern den NPD-Spruch "Deutschland den Deutschen". 

Zwar rügte ihn jüngst der AfD-Bundesvorstand dafür und unterstellte ihm, die Partei in die Nähe des Rechtsradikalismus zu führen. Doch da passt der geklaute NPD-Posts nicht so wirklich ins Bild... 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser