StudiVZ gewinnt Prozess gegen Facebook

Köln - Das Online-Netzwerk StudiVZ hat den Prozess gegen den amerikanischen Konkurrenten Facebook gewonnen. Der US-Konzern hatte StudiVZ wegen Diebstahl geistigen Eigentums verklagt.

Wie der Mediendienst kress.de mitteilt, hat das Kölner Landgericht am Dienstagmorgen entschieden, dass "keine unlautere Nachahmung" des US-Konkurrenten Facebook vorliegt. StudiVZ war wegen Diebstahl geistigen Eigentums verklagt worden.

Diesen Sachverhalt sahen die Richter als nicht vorhanden an - trotz gewisser Übereinstimmungen der beiden Communitys. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

mm

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser