Dschungelcamp-Star heftig kritisiert

So reagiert sie auf die Hass-Kommentare zur Wespen-Taille

Los Angeles - nach dem schockierenden Foto, in dem Sophia Wollersheim ihre neuen "Wespen-Taille" präsentierte, kommentierten sofort zahlreiche Fans und Facebook-User mit Hater-Kommentaren. So reagiert die Ex-Duschungelcamp-Teilnehmerin: 

Update 11.34 Uhr:

Als Sophia Wollersheim am Montag ihren neuen Körper der Öffentlichkeit präsentierte, hatte die 29-Jährige offenbar schon mit negativen Reaktionen gerechnet. "Ich muss ergänzen, dass ich verstehe das es Euch erstaunt. Aber wenn man im Leben Defizite hat oder nicht sein eigenes Leben bis dato führte... versucht man das anders zu kompensieren und kommt auf verrückte Ideen", kommentiert sie unter das Aufreger-Foto.

Und die ersten Hater-Kommentare lassen nicht lange auf sich warten: "Entschuldige bitte, aber du siehst aus wie eine Disney-Figur", schreibt ein ehemaliger Fan. "Mein Gott, sieht das gruselig aus!", kommentiert ein anderer Nutzer. 

Andere wiederum trauern um die "alte" Sophia. "Du warst so ein eine wunderhübsche Frau mit einen natürlichen schönen Aussehen", bedauert ein Fan. 

Auffällig ist, dass insbesondere männliche Facebook-Nutzer besonders fies kommentieren. Ein Großteil der weiblichen Fans scheint weiterhin hinter ihrer Beauty-Ikone zu stehen. "Du bist eine super tolle Frau, bleib einfach so wie du bist", schreibt eine Userin. 

Doch wie reagiert der Star auf die negativen Reaktionen? "Haters gonna hate so fuck ya", ist die Überschrift zu ihrem neuen Foto, auf dem sie vor dem Walk of Fame in Los Angeles frech posiert. Scheint als wären ihr die Reaktionen egal. Ihre Aussage:  "Klar das entspricht nicht der Otto-Normalverbraucher-Norm, die mich nebenbei bemerkt völlig laaaangweilt."

Erstmeldung: Sophia Wollersheim schockiert mit extremer Beauty-OP

"Diese Idee habe ich innerhalb von drei Wochen umgesetzt", kommentiert Sophia ihr Aufreger-Foto. Die Brustvergrößerung und die Verkleinerung ihrer Nase haben der 29-Jährigen offenbar nicht gereicht. Auch ein Korsett konnte ihre Taille nicht nach ihren Vorstellungen formen, stattdessen musste ein Schönheitschirurg ran: Sophia Wollersheim ließ sich die Rippen wegoperieren!

Auf Instagram postete sie ein Foto nach der Operation: 

#sexy #ass #wonderwoman

Ein Beitrag geteilt von Sophia Vegas Wollersheim (@sophiavegaswollersheim) am

"Ich bereue den Eingriff nicht"

Doch was sagen Ihre Fans zu dem radikalen Eingriff? "Nach 3 Kindern hat man viele Problemzonen und ich kann nur davon träumen, dass ich mir mal meinen Busen machen lasse... Sophia kann es sich leisten und macht es. Würde ich genauso!", kommentiert ein Fan auf Instagram. 

Ein Großteil der Fans steht also weiterhin hinter ihrem Idol: "Ich kann das nachempfinden. Hauptsache du bist glücklich", schrieb eine andere Frau. 

Doch es gibt auch Gegenstimmen. Einige Fans sorgen sich um die Gesundheit. "Solch ein Eingriff ist - wie Sie sich sicher vorstellen können - nicht gerade eine Kleinigkeit", weiß Facharzt  Dr. med. Gunther Arco. Eine solcher Eingriff sei auf jeden Fall mit Risiken verbunden. 

"In ein paar Jahren wirst du es spüren. Deine Wirbelsäule wird dir die Quittung geben", sorgt sich ein User auf Facebook.

Wollersheim entgegnet auf Instagram: "Ich bereue den Eingriff nicht und bin super happy damit. Ich bin immer noch der selbe Mensch meine Lieben!" Dann fügte sie noch kurz nach der Schönheitsoperation hinzu: "Wahre Schönheut kommt von innen!"

Vorbild Pixee Fox?

Allerdings ist die deutsche Entertainerin nicht die Erste mit einem derartigen Eingriff. Vor zwei Jahren hat sich der Instagram-Star Pixee Fox ebenfalls die Rippen entfernen lassen, um wie eine Comicfigur auszusehen. War sie vielleicht sogar ein Vorbild für Sophia?

Joanna Thurow

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Facebook Sophia Wollersheim

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser