Cover der britischen „Vogue“

So freizügig zeigt sich Billie Eilish auf dem Cover der „Vogue“

Billie Eilish hat mal wieder das Netz erobert. dieses Mal mit einem Shooting für die „Vogue“. Für das Magazin zeigte sich die Sängerin ungewohnt sexy, sprach im Interview dafür aber gewohnte Themen wie „Female Empowerment“ an.

Normalerweise trägt Billie Eilish weite Kleidung. Doch davon ist in ihrem neuesten Shooting für die „Vogue“ nichts zu sehen. Ganz im Gegenteil, posiert sie doch in Corsage und Lackstrümpfen. Das sorgt durchaus auch für Kritik. Denn ihr bisheriger Kleidungsstil wurde durchaus auch immer als Statement für „Body-Positivity“ verstanden. Eilish betonte in der Vergangenheit auch, nicht als Sex-Symbol wahrgenommen werden zu wollen, und sie wolle nicht, dass die Welt alles über sie wisse. Überdies sagte sie laut „welt.de“ einmal in einem Interview: „Deshalb trage ich weite, ausgebeulte Kleidung. Niemand kann sich eine Meinung bilden, weil sie nicht gesehen haben, was darunter ist, wissen Sie? Niemand kann sagen: ‚Oh, sie ist schlank oder dick, sie hat einen flachen Arsch, sie hat einen fetten Arsch.‘ Niemand kann so etwas sagen, weil er es nicht weiß“.

Kritiker des Shootings werfen Eilish vor, sich zu verkaufen. Für die Kritik findet sie deutliche Worte: „Plötzlich bist du eine Heuchlerin, wenn du deine Haut zeigen willst, und du bist einfach und du bist eine Schlampe und du bist eine Hure. Wenn ich das bin, dann bin ich stolz“, schrieb sie auf Instagram. „Ich und all die Mädels sind Huren, und f**k it, verstehst du? Lasst uns das umdrehen und uns darin bestärken. Deinen Körper zu zeigen und deine Haut zu zeigen – oder nicht – sollte dir keinen Respekt nehmen.“

Die Aufnahmen dürften den meisten Fans jedenfalls gefallen haben: Binnen weniger Stunden kamen Millionen an Likes zusammen.

Eilish kündigt neues Album an

Erst in der vergangenen Woche hatte Billie Eilish ihr zweites Album angekündigt. „Happier Than Ever“ wird am 30. Juli erscheinen. „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“, war im März 2019 erschienen und auf Anhieb zu einem Welterfolg geworden.

Rubriklistenbild: © Vogue/Instagram/Glomex

Kommentare