Selfie Vista schießt Selbstporträts mit Gegensicht

+
Lustiges Foto-Experiment: Selfie Vista schießt nicht nur ein Selbstporträt, sondern auch ein Foto von der anderen Seite. Foto: iTunes

Berlin (dpa/tmn) - Was Selfies fehlt, ist die Sicht des auf dem Selbstporträt festgehaltenen Menschen. Worauf er blickt, kann aber manchmal interessanter oder zumindest genau so interessant wie das Selbstporträt sein. Hier setzt die App Selfie Vista an.

Die kostenlose App Selfie Vista für iOS kombiniert Front- und Rückkamera des Smartphones und schießt zeitgleich ein Doppelbild. Auf der einen Seite des Trennstriches in der Mitte ist das Selbstporträt zu sehen, die andere Seite zeigt, worauf sie blickt. So lassen sich etwa Reaktionen auf Gesehenes dokumentieren - oder einfach viele lustige Fotoexperimente machen. Die Bilder lassen sich ganz einfach per Mail, Messenger-Nachricht, Twitter und über viele andere Kanäle teilen.

Selfie Vista im iTunes-Store (eng.)

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser