Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Premium-Kompaktkamera

Schnellere Serienaufnahmen und Bluetooth für Canon G9 X

Canon hat der G9 X einen schnelleren Prozessor und Bluetooth spendiert - und mit G9 X Mark II auch einen neuen Namen. Foto: Canon
+
Canon hat der G9 X einen schnelleren Prozessor und Bluetooth spendiert - und mit G9 X Mark II auch einen neuen Namen. Foto: Canon

Neuer Prozessor und mehr Bilder pro Sekunde: Das sind die Merkmale der neuen Kompaktkamera von Canon. Das Modell des japanischen Unternehmens ist ab Februar zu haben und erscheint im besonderen Look.

Berlin (dpa/tmn) - Canon hat die leichte Premiumkompaktkamera G9 X überarbeitet. Sie heißt nun G9 X Mark II und bietet neben einem neuen Prozessor für schnellere Serienaufnahmen mit bis zu acht Bildern pro Sekunde nun auch Bluetooth (4.1 LE) zur ständigen Kopplung mit dem Smartphone.

Unverändert sind zum Beispiel der vergleichsweise große Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) und das dreifache Zoomobjektiv (f/2,0-4,9). Die 206 Gramm schwere und gut drei Zentimeter dicke G9 X Mark II hat weiterhin n-WLAN sowie NFC an Bord und soll im Februar für 499 Euro in den Handel kommen. Es gibt sie dann nicht nur in Schwarz, sondern auch in der Retro-Farbkombination Silber-Braun.

Kommentare