Browser-Nutzung

Schneller zum nächsten Chrome-Tab

Über die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Pfeil rechts] oder [Pfeil links] können Nutzer von Google Chrome zwischen verschiedenen Tabs hin und her wechseln. Foto: dpa-infocom

Google Chrome erlaubt das gleichzeitige Öffnen mehrerer Webseiten. Mit einer Tastenkombination kann man bequem durch die verschiedenen Tabs wechseln - und ist damit schneller als per Mausklick.

Meerbusch (dpa-infocom) - Jeder moderne Browser ermöglicht es, mehrere Webseiten gleichzeitig zu öffnen - auch Google Chrome. So kann man bequem mehrere Webseiten im Blick behalten. Zwischen den offenen Website-Tabs lässt sich nicht nur per Mausklick, sondern auch mit Hilfe der Tastatur umschalten.

Nutzer von Google Chrome können mit Hilfe der Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Pfeil rechts] oder [Pfeil links] zum jeweils nächsten oder vorherigen Tab wechseln. Mac-Benutzer verwenden einfach die [Cmd]-Taste statt der Taste [Strg]. Noch einfacher geht’s über [Strg]+[Tab]: Hier werden alle offenen Tabs der Reihe nach durchlaufen, ähnlich wie beim Umschalten zwischen Programmen mit [Alt]+[Tab].

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser