Samsung kündigt Player für Ultra HD Blu-ray Discs an

+
Marktstart im März: Samsung will den UHD Blueray-Player UBD-K8500, der im Design an die gekrümmten Curved-TV angelehnt ist, nach Europa bringen. Foto: Florian Schuh

Noch schärfere Bilder und stärkere Kontraste: Das versprechen Ultra HD Blu-ray Discs. Damit man sich die Filme auch ansehen kann, hat Samsung einen neuen Blu-ray-Player mit auf die IFA nach Berlin gebracht.

Berlin (dpa/tmn) - Samsung will dabei helfen, Filme auf physischen Datenträgern in die hochauflösende Zukunft zu retten. Auf der Elektronikmesse IFA (Besuchertage: 4. bis 9. September) haben die Südkoreaner einen Blu-ray-Player für die neue Ultra HD Blu-ray Disc angekündigt.

Der Samsung UBD-K8500 soll im März nächsten Jahres auf den europäischen Markt kommen und kann Filme in UHD-Auflösung (3840 zu 2160 Bildpunkte) und erweitertem Kontrastumfang (High Dynamic Range) abspielen.

Bei der Präsentation des Players, der im Design an die gekrümmten Curved-TV angelehnt ist, wurde die Komödie "Kingsman" mit Samuel L. Jackson als einer der ersten Titel für das neue Disc-Format genannt. Der Preis des UBD-K8500 soll laut Samsung bei unter 500 Euro liegen - festlegen wollte man sich aber noch nicht. Andere Hersteller wie Sony, Panasonic oder Philips haben bislang noch keine eigenen UHD Blu-ray Player gezeigt. 

Webseite der IFA

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser