Papst predigt auf Facebook

+
Der Papst modern: Er predigt der Jugend via Facebook

Rom - Heiliger Vater! Nach seinem Youtube-Channel hat Papst Benedikt XVI. jetzt auch die Internet-Community Facebook für sich entdeckt.

„Der Papst trifft dich auf Facebook“, heißt es auf der neuen Website Pope2you.net, berichtet BILD.

Wer die Papst-Applikation nutzt, kann die Worte Benedikts hören, Nachrichten aus dem Vatikan verfolgen, Fotos sehen und virtuelle Grußkarten des Papstes an seine Facebook-Freunde versenden.

Auf Pope2you.net stellt der Vatikan auch Anwendungen für iPhones, Videos und Audiobeiträge bereit.  

Pope2you.net

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser