71 Prozent der Grundschüler nutzen das Internet

Berlin - Das Internet gehört laut einer Umfrage für 71 Prozent der Grundschüler bereits zum Alltag. “Ab 11 Jahren nutzt es praktisch jedes Kind.“

Das sagte August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM), bei der Vorstellung der Studie am Dienstag in Berlin . Im Auftrag des Branchenverbandes hatte die ARIS Umfrageforschung 1000 Teilnehmer befragt.

Besonders soziale Netzwerke wie SchülerVZ oder Facebook würden von Kindern und Jugendlichen intensiv genutzt, betonte Scheer. 90 Prozent von ihnen besuchten regelmäßig ein solches Portal. Insgesamt nutzten jedoch nur 30 Prozent der Deutschen ein “social network“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser