Instagram-Sternchen Pixee Fox

Rippen weg: Ist das wirklich eine Traumfigur? 

+
Pixee Fox eine Teile mit einem Umfang von 36 Zentimeter.

Los Angeles - Um wie Jessica Rabbit aus "Cool World" auszusehen ließ sich die 25-jährige Pixee Fox sechs Rippen entfernen. Sie ließ ihre Taille auf 40 Zentimeter zusammenschrumpfen. Aber ihr Ziel hat Sie lange noch nicht erreicht:

Zugegeben, mittlerweile sind wir schon sehr an Schönheits-OPs gewohnt aber diese Frau übertrifft einfach alles. Um die Vorstellung eines perfekten Körpers umzusetzen, hat Pixee Fox schon einiges an sich machen lassen: Eine neue Nase, aufgespritzte Lippen, den Hintern, ihre Wangen. Die 25-Jährige hat also schon Erfahrungen gesammelt mit Operationen. 

Aber jetzt hat sie definitiv ein nächstes Level erreicht: Bei einem fünfstündigen, durchaus riskanten Eingriff ließ sich Fox sechs Rippen entfernen, um ihre Taille auf einen Umfang von sagenhaften 40 Zentimetern zusammenzuschrumpfen. Zwei große Männerhände können Pixee Fox Taille also umfassen.

So sah Pixee Fox übrigens vor ihren ganzen Schönheits-Ops aus:

Stolze 110.000 Euro hat die gelernte Elektrikerin für diese Ops schon ausgegeben. Aber wieso nimmt Pixee Fox diese ganzen Strapazen auf sich? "Ich wollte schon immer meine Rippen entfernen lassen um wie eine Comicfigur auszusehen", erzählt die gebürtige Schwedin gegenüber der DailyMail.com. "Die Cartoon Charaktere repräsentieren das Idealbild des weiblichen Körpers. Ich will eine dünne Taille, einen schönen Hintern, einen großen Busen, große Augen und ein schönes Gesicht." Ihr großes Ziel ist es auszusehen wie Jessica Rabbit aus "Cool World".

In diesem Video sehen Sie die unglaubliche Verwandlung von Pixee Fox in Jessica Rabbit:

 

Genug hat Pixee übrigens noch immer nicht: “Ich bin schon sehr glücklich damit, wie ich aussehe. Aber es gibt immer noch ein paar Dinge, die man machen lassen könnte.” Den Rekord der dünnsten Taille hält nämlich Cathie Jung mit 38 Zentimeter und das will Pixee auf jeden Fall noch schlagen.

Na dann wird ihren 161.000 Followern auf Instagram.com wohl auch in Zukunft nicht langweilig.

Gina Zeitler

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser