Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Praktisch!

Periscope-Videos laufen jetzt auch in der Twitter-App

Seit 10 Monaten gehört Periscope zu Twitter. Foto: Arno Burgi
+
Seit 10 Monaten gehört Periscope zu Twitter.

Berlin - Die Video-Streaming-App Periscope ermöglicht es, Videos per Smartphone in Echtzeit zu streamen. Nun kommt dies erstmals direkt und ohne Umwege bei Twitter zur Anwendung.

Periscope-Videos lassen sich jetzt auch direkt in der Timeline der Twitter-App anschauen. Das Einbinden soll sowohl mit Livestreams als auch mit Replay-Videos funktionieren, wie Twitter mitteilt. "Geh live drauf und sende direkt über Twitter", schrieb Mitbegründer Jack Dorsey am Dienstag im Blog der App.

Die neue Funktion ist den Angaben zufolge zunächst nur für Twitters iOS-App verfügbar. In Kürze soll sie aber auch in der Android-App und auf der Twitter-Internetseite bereitgestellt werden.

Das Unternehmen hatte Periscope im März 2015 übernommen.

dpa/afp

Kommentare