Ausschnitt wird Netzhit 

Witzige TV-Panne: Kinder platzen mitten in BBC-Interview

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Herrliche Panne bei BBC: Mitten in einem Live-Interview auf dem Sender platzen zwei kleine Kinder in die Aufnahme. 

Politikprofessor Robert Kelly wollte in dem Interview gerade die neuesten Entwicklungen im Konflikt zwischen Nord- und Südkorea erklären, als das Interview eine völlig andere Wendung nahm.

Zuerst tanzte fröhlich ein kleines Mädchen ins Zimmer, kurz danach folgte ihr jüngeres Geschwisterchen im Laufstuhl. Der Professor, der an der Universität Busan in Südkorea lehrt, versuchte seriös zu bleiben und seine Kinder zu ignorieren. Doch ein Lächeln kann er doch nicht unterdrücken. 

Locker ging der Nachrichtenmoderator mit der Panne um: "Ich glaube, eines Ihrer Kinder ist gerade hereingekommen", griff er das Geschehen vor der Kamera auf. Und wartete dann, bis der Experte seine Konzentration wiedergefunden hatte. 

Eine noch lustigere Wendung bekam das Live-Video noch durch eine Frau, die hastig ins Zimmer läuft und die beiden Kinder wieder "einsammelt". Kriechend versucht sie möglichst unauffällig wieder die Tür zu schließen, während die Kindern lauthals ihren Unmut äußern. 

Die BBC teilte das Video genüsslich auf allen Social Media-Kanälen, wie so auch auf Twitter und landete damit am Freitag einen großen Netzhit. Böse ist im Sender niemand auf den Professor. BBC-Journalistin Julia Macfarlane twitterte lobend: "Ein herrlicher Moment und unser Gast ist damit meisterhaft umgegangen."

Vor der nächsten Liveschaltung wird Professor Kelly sein Arbeitszimmer aber wohl dennoch vorher abschließen...

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser