PacMan in Google Maps spielen

+
Eine Partie PacMan kann man derzeit in den Straßen seiner Lieblingsstadt spielen. Foto: dpa-infocom

Google hat in seinem Kartendienst Google Maps das Arcade-Game PacMan versteckt. Wer mag, kann in der eigenen Stadt den Spieleklassiker spielen. Vorausgesetzt, sie hat genügend Straßen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Google versteckt gerne kleine Spiele in Onlinediensten. Jetzt hat Google ein solches Easter Egg (Osterei) in der Onlinekarte Google Maps versteckt. Besucher können das bekannte Arcade-Spiel PacMan in den Straßen einer beliebigen Stadt spielen.

Einzige Voraussetzung: Die gewählte Stadt muss genügend Straßen zum vernünftigen Zocken bereithalten. Um das PacMan-Spiel in Google Maps zu starten, den Firefox-Browser starten und unter www.google.de/maps die Online-Karte Google Maps starten. Anschließend zur gewünschten Stadt navigieren, zum Beispiel Düsseldorf.

Per Klick unten links auf das PacMan-Symbol wird der aktive Kartenausschnitt in ein PacMan-Spielfeld verwandelt. Nach einer kurzen Einführung in die Steuerung des Spiels geht’s auch schon los. Viel Spaß beim Spielen dieses Klassikers in der Google-Maps-Neuauflage.

Hier gehts zu Google Maps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser