Praktische App

Notizen am Mac schneller löschen

Eine Wisch-Geste reicht aus, um eine Notiz zu löschen. Foto: dpa-infocom

Die Notizen-App auf dem Mac hilft dabei, sich Dinge zu merken. Manche Einträge veralten aber irgendwann und verbrauchen unnötig Speicherplatz. Sollen Notizen wieder gelöscht werden, reicht eine einfache Geste.

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Notizen-App am Mac ist unglaublich praktisch: Hier lassen sich nicht nur denkbar bequem Texte, sondern auch Bilder und Check-Listen hinterlegen. Und was man nicht mehr braucht, kann auch schnell wieder entfernt werden.

Um Notizen schnell zu löschen, zeigt man in der Anwendung zunächst mit der Maus auf den Eintrag der jeweiligen Notiz in der mittleren Spalte. Jetzt mit zwei Fingern auf der Maus gleichzeitig nach links wischen. Dadurch erscheint ein Löschen-Feld. Nun noch weiter nach links wischen, bis das Feld die volle Breite einnimmt. Sobald jetzt losgelassen wird, bewirkt diese Wisch-Geste, dass die Notiz gelöscht wird. Mit einer Magic Mouse geht es genauso einfach. Hier genügt übrigens schon ein einzelner Finger.

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser