Dieser Vorschlag wird im Netz diskutiert

Europahymne statt Nationalhymnen nach Pariser Terror? 

  • schließen

Hannover - Am Dienstagabend kommt es zum Länderspiel zwischen Deutschland und der Niederlande. Die Begegnung steht im Zeichen des Terroranschlags. 

Nun wird auf Facebook für einen Vorschlag des WDR2-Hörers Ulrich Dengler debattiert. Er schlug vorm dass vor dem Länderspiel gegen Holland nicht die beiden Nationalhymnen abgespielt werden sollten, sondern die Europahymne aus dem vierten Satz der neunten Symphonie von Ludwig van Beethoven, mit den Versen aus Friedrich Schillers Ode "An die Freude". 

Unter anderem die "Sportschau" teilte diesen Aufruf bereits auf Facebook. Damit soll ein Zeichen gesetzt werden, dass Europa in diesen Tagen solidarisch zusammensteht gegen den Terror. 

Tolle Idee von WDR 2 Hörer Ulrich Dengler aus Korschenbroich! Bei Gefallen - gerne teilen! #GERNED #ParisAttacks

Posted by WDR 2 on Sonntag, 15. November 2015

Voting: Was halten Sie von dem Vorschlag? 

Jetzt sind Sie gefragt: Was halten Sie von der Idee?

Was halten Sie von dem Vorschlag?

Die Europahymne: 

mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser