Treffgenauigkeit: 74 Prozent 

Münchner Studenten errechnen, wer in "Game of Thrones" stirbt

München - Achtung, Spoiler-Alarm! Münchner Informatik-Studenten haben eine Anwendung entwickelt, die berechnet, welcher Serien-Charakter als nächstes sterben wird. 

Den Algorithmus wandten die Studenten an der neuen Staffel der Fantasyserie "Games of Thrones" an.  Nach Angaben der Uni traf der Algorithmus bei den bisherigen Staffeln auf 74 Prozent aller bisherigen Todesfälle zu.

Hier wird gespoilert: Die Seite der Studenten mit der Sterbe-Wahrscheinlichkeit der Charaktere

mg

Erleben Sie die 6. Staffel Game of Thrones bei Sky!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser