Firefox soll sicherer werden

Mozilla verschärft Privat-Modus für neuen Browser

+

Berlin - Die Mozilla-Stiftung experimentiert momentan für die nächste Version ihres Browsers. Der verspricht neue hilfreiche Funktionen.

Der Privat-Modus im Firefox-Browser soll mächtiger werden. Die Mozilla-Stiftung experimentiert für die nächste Version des kostenlosen Browsers mit erweiterten Möglichkeiten, die Datensammeln durch Webseitenbetreiber zu Werbenetzwerken erschweren sollen.

Dazu könnten künftig einzelne Webseitenelemente - darunter auch Werbeanzeigen oder Analysetools - blockiert werden. In seiner jetzigen Form verhindert der Privat-Modus nur das Anlegen von Verlaufsdaten und speichert keine Suchbegriffe.

dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser