Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Programm-Update

Mozilla schließt Sicherheitslücken bei Thunderbird

Mozilla schließt mit einem Update die Sicherheitslücken im E-Mail-Programm Thunderbird. Foto: Mozilla Foundation
+
Mozilla schließt mit einem Update die Sicherheitslücken im E-Mail-Programm Thunderbird.

Bonn - Das E-Mail-Programm Thunderbird war vor Kurzem noch anfällig für Angriffe. Die Mängel hat Mozilla nun behoben. Jetzt müssen Nutzer aktiv werden.

Mit einem neuen Update schließt Mozilla Schwachstellen im E-Mail-Programm Thunderbird. Version 45.6.0 beinhaltet Korrekturen für mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken und sollte zeitnah installiert werden.

Zu diesem Schritt rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Das Update betrifft Windows-, Apple- und Linux-Betriebssysteme. Über die Sicherheitslücken sei es Angreifern möglich gewesen, das Programm abstürzen zu lassen und beliebig Programmcodes auf dem System auszuführen.

Thunderbird sucht gewöhnlich automatisch nach Updates und weist auf die Aktualisierung hin. Nutzer können aber auch selbst über die Menüs «Hilfe» und «Über Thunderbird» nach Updates suchen und sie installieren.

dpa

Kommentare