Microsoft Pix: Digitale Verbesserung für iPhone-Kameras

+
Ab dem iPhone 5s ist es möglich, die Kamera-App "Pix" von Microsoft herunterzuladen, die etwa für die Bildbearbeitung verantwortlich ist. Foto: Daniel Bockwoldt

Mit einer kostenlosen App will Microsoft zum Aufschwung der iPhone-Kameras beitragen. Die App ermöglicht unter anderem eine ausführliche Bildbearbeitung und das Erstellen von animierten Fotos.

Berlin (dpa/tmn) - An sich ist die Kamera von Apples iPhone schon ziemlich gut. Microsoft meint aber, dass da noch ein wenig mehr möglich ist, und hat Pix entwickelt, eine Kamera-App für iOS-Geräte ab dem iPhone 5S.

Pix setzt auf algorithmische Bildverbesserung und will dem Nutzer die Bearbeitung größtenteils abnehmen. Aus aufgenommenen Bilderserien wird das jeweils beste Bild ermittelt, erkannte Gesichter werden besser in Szene gesetzt oder nachträglich aufgehellt. Erkennt die App eine Bewegung in der Bilderserie, können daraus auch animierte Bilder erstellt werden. Händisch können später noch einige Filter ausgewählt oder neue Bildausschnitte gewählt werden. Pix ist kostenlos und setzt iOS 9 voraus.

Microsoft Pix für iOS

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser