"Mach den Hub, Hub, Hub..." 

Deutschlands Studenten haben einen neuen Sauf-Ohrwurm 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Mainz - Im Studium geht es halt doch nur um Alkohol und Sex! Diese Klischees bestätigt nun ein Partysong, der zu einem viralen Hit wurde.

WARNUNG: Wenn Sie einen Ohrwurm vermeiden wollen, dann klicken Sie auf keinen Fall auf das Video weiter unten!

"Medicopter Mainz17" heißt das "Meisterwerk" der Mainzer Medizinstudenten. Entstanden ist es als Anheizer für die "Medimeisterschaft", einem Festival für deutsche Medizinstudenten. 

Doch mittlerweile ist daraus ein Kultsong im Netz geworden und ein echter viraler Hit. Schon fast 200.000 Menschen haben sich das Video auf YouTube angeschaut und bei Spotify ist der Song sogar auf Platz 1 der deutschen Viral-Charts

Inhaltlich können die Zeilen nicht mit Goethe und Schiller mithalten - aber der Songtext funktioniert immerhin auch bei zwei Promille. Außerdem waren ja hier auch nicht Germanistik-Studenten am Werk... 

Und wie es sich spätestens seit Macarena gehört, gibt es sogar eigene Tanzschritte für den Elektro-Partysong! Selbstverständlich auch etwas anrüchig, schließlich will ja geflirtet werden im Club. 

Wie es so mit Ohrwürmern ist, irgendwann ist man einfach nur noch genervt von dem Song. So geht es auch dem Erfinder von "Medicopter Mainz17": "Ich kann es selber schon nicht mehr hören", gibt Ali Abriani gegenüber bento zu

Doch da muss er durch, denn jetzt stehen ja erst die Semesterferien an - Party, Alkohol und Sex werden da für viele Studenten noch mehr in den Vordergrund rücken. Möglicherweise wird der Medicopter sogar noch der Sommerhit 2017?!

Hier können Sie den Partysong hören: 

Und damit der Refrain auch nach fünf Bier noch sitzt, hier mal zum Nachlesen:

"Mach den Hub, Hub, Hub,

mach den Schrauber, Schrauber, Schrauber,

mach den Medicopter Mainz17"

Ein regelrechtes Glanzstück ist jedoch dieses Wortspiel: 

"Ich intubier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier" 

Und zu echten "Reimekönigen" werden sie in dieser Strophe: 

"Hast du nen Krampf, Krampf, Krampf,

geben wir Dampf, Dampf, Dampf, 

notfalls mit Hanf, Hanf, Hanf,

fliegen wir ganz sanft"

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser