Pärchen mit unfassbarer Aktion in Tierpark

Kamel Caspar setzt sich auf Frau - sie beißt ihm in die Hoden

  • schließen

Baton Rouge - "Caspar" gilt eigentlich als sehr gutmütiges Kamel. Mit Recht keinen Spaß verstand das Tier jedoch, als sich ein oder mehrere "Einbrecher" in seinem Gehege herumtrieben.

In Grosse Tête im US-Bundesstaat Louisiana hat sich vor kurzem ein auf den ersten Blick äußerst abwegiger Vorfall zugetragen, ist jedoch laut Berichten der US-Zeitung "The Advocate" und von stern.de aber genau so passiert: Demnach war ein junges Paar gemeinsam mit seinem Hund im Tierpark "Tiger Truck Stop" unterwegs. Aus "Spaß" warf der Mann ein "Leckerli" für den Hund in das Gehege des Kamels. Der Hund krabbelte natürlich sofort in das Kamel-Gehege.

Als die Frau erkannte, dass ihr Hund dem Kamel "gefährlich nahe" kam, stieg sie ebenfalls ins Gehege - genau wie kurz darauf auch der Leckerli-Werfer. Danach ging es rund: Der Mann schlug Caspar mit seinem Hut und schubste ihn. Daraufhin fühlte sich das Kamel natürlich bedroht - und setzte sich mit vollem Gewicht auf die Frau. Um sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien, biss die Frau schließlich kräftig in die Hoden des Kamels!

Dadurch bekam sie wieder "Luft", allerdings wurde die Frau hinterher sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. Zudem hat das Pärchen nun Ärger mit der Polizei. "Das Paar hat sich aggressiv verhalten. Das Kamel hat nichts Falsches getan", teilten die Beamten mit. Es sei übrigens das erste Mal in 30 Jahren gewesen, dass sich jemand über Caspar "beschwert" habe...

mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT