"Sexistische Kackscheiße" 

Kundin beschimpft Saturn - und räumt DVD-Abteilung um

+
  • schließen

Ziemlich angefressen war eine Kundin über die Auswahl an DVDs bei Saturn - und räumte kurzerhand das Regal mal eben um

"Was Frauen schauen" steht über dem DVD-Regel mit rosafarbenen Schildern. Das sind aus Sicht von Saturn Liebeskomödien und Schnulzen. Hauptsache schön seicht und romantisch...

Eine "Geschlechtsgenossin" sah aber nun rot, als sie die DVD-Abteilung für Frauen sah! Auf Twitter schrieb die Kundin Saturn an - und postete dazu zwei vorher-nachher-Fotos. Auf diesen sieht man, dass die Twitter-Nutzerin, die sich Laura Blavatsky nennt, etwas "aufgeräumt" hat. Statt Liebesfilmen stehen nun Action- und Sciene-Fiction-Filme sowie Thriller  wie "Inglourious Basterds", "Kill Bill" oder "Das Schweigen der Lämmer" im Regal. 

Dazu schrieb sie: "Hab eure sexistische Kackscheisse beseitigt und als Frau mal ein paar Filme eingeräumt, die ich so schauen will!"

Ihre Protestaktion kommt gut an auf Twitter. Viele User halten es ebenfalls für falsch und sexistisch, Filme nach Geschlechtergeschmack zu sortieren. Insbesondere Frauen unterstützten die "Saturn-Rebellin".

Manche Männer jedoch halten die Aktion für übertrieben. Es gehe nun mal darum, was die Mehrheit sehen will und was der Markt fordert: 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser