Liverpool-Trainer nach Niederlage

Klopp lässt Reporter stehen: Wegen DIESER Spaß-Frage

Jürgen Klopp ist für seinen Humor bekannt. Doch nach der Niederlage im Finale der UEFA Europa League gegen den FC Sevilla war der ehemalige BVB-Coach nicht für Späße aufgelegt.

Bittere Niederlage für den ehemaligen BVB-Coach Jürgen Klopp: Am Mittwochabend konnte seine Liverpooler Elf nicht überzeugen und verlor das Finale der UEFA Europa League mit 3:1 gegen den FC Sevilla. Klopps sonst so gute Laune war dementsprechend angekratzt. Das musste auch der SRF-Reporter Lukas Studer feststellen, als er im Gespräch mit dem ehemaligen Meistertrainer einen Wortwitz einbaute. 

Direkt nach der Niederlage fragte er den Liverpool-Coach:"Wie sagt man eigentlich in ihrem Fall: Kopf hoch oder Klopp hoch?" Der Versuch, den Trainer aufzumuntern, scheiterte kläglich. Und Klopp ließ den Reporter kurzerhand stehen. 

Der Sender nahm es mit Humor und lud den Trainer-Abgang auf dem SFR-Kanal bei YouTube hoch.

Der Wortwitz im Video:

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube/@SRF3

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser