Jawoi gsund mit Sophia

Die Top 3 Übungen für straffe Beine: Mit Ausfallschritt & Co. zum Bikini-Body!

  • schließen

Bruckmühl - Straffe Beine pünktlich zum Sommer?! Nick und Sophia zeigen Dir die Top 3 Übungen für schöne Beine. So geht's: 

Es gibt unzählige Bein-Übungen, doch bei den meisten Übungen trainieren wir nur unsere vordere Oberschenkelmuskulatur. Der sogenannte Strecker ist der stärkste und größte Beinmuskel. 

Die häufigste Problemzone bei Frauen: Die Adduktoren, also die innere Oberschenkelmuskulatur. Den Teil vom Bein dürfen wir nicht vernachlässigen - im Gegenteil - diesen Muskel müssen wir viel stärker trainieren, besonders die Frauen! Hier kommen wir nur sehr schwer heran, da die Innenschenkel in unserem Alltag kaum beansprucht werden. 

Schwabbel oder schwaches Bindegewebe? Um diese Schwachstellen loszuwerden, musst Du Deinen inneren Oberschenkelmuskel unbedingt straffen! 

Die Top 3 Übungen für das Bein-Training:

Nick und ich haben ein Workout für die Beine vorbereitet. Wir zeigen Dir mit welchen Übungen Du gezielt Deine Oberschenkel-Innenseite trainieren kannst. 

Wir beginnen mit dem Ausfallschritt. Hier gibt es verschiedene Varianten, mit denen wir jeweils unterschiedliche Muskelanteile trainieren können. Wir können zum Beispiel die Wade integrieren, indem wir die Ferse heben und wieder senken. 

Weiter geht es mit der Kniebeuge. Auch hier können wir verschiedene Varianten machen. Wie beim Ausfallschritt können wir wieder die Ferse im Wechsel heben und senken und dadurch die Wade in die Übung mit einbinden. Eine weitere Abwandlung ist die "Abfahrtshocke". Wir verlagern unseren Körper nach links bzw. nach rechts und bringen unsere Hüfte über den linken bzw. rechten Oberschenkel. Wir belasten also immer nur ein Bein. Um unsere Adduktoren (Innenschenkel) gezielt zu trainieren, drehen wir die Zehen nach außen und gehen, wie bei der Kniebeuge, auf und ab. 

Für die letzte Übung legen wir uns auf den Boden in die Seitenlage. Hier trainieren wir jetzt wieder unsere Oberschenkel-Innenseite. Das untere Bein ist ausgestreckt, das Obere ist angewinkelt. Jetzt ziehen wir das gestreckte Bein nach oben. Die Fußstellung können wir variieren: Die Zehen zeigen entweder nach oben oder nach unten. Nun beugen wir das untere Bein und ziehen das Knie in Richtung Decke. 

Mache die Übungen mehrmals hintereinander im Wechsel, dann steht Deinen straffen Beinen nichts mehr im Wege! 

Wenn Dir das Bein-Workout gefällt, dann schau doch einfach auf meinem Kanal vorbei und abonniere uns! 

Falls Du Fragen hast, schreib diese einfach in die Kommentare. 

Das nächste Mal hab ich ein Home-Workout zum Nachmachen vorbereitet. Wir zählen auf Dich! :D 

Viel Spaß beim Training! Bis dann :)

Wenn Du unser Po-Training verpasst hast, kannst Du es hier gerne ansehen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Gsund

Kommentare

jawoi gsund

Junge Videos über Fitness und Rezepte
Immer am Montag und Mittwoch bekommt Ihr bei jawoi gsund neue Rezept-Ideen und erfahrt, wie Ihr Euch fit und gesund halten könnt.
Junge Videos über Fitness und Rezepte

mit:

Sophia
Jahrgang 1997. Seit August 2016 bei OVB24 als Video-Volontärin. Ich komme aus Bruckmühl und gehe gerne ins Fitnessstudio und zum Wandern.
Sophia

Weitere jawoi-Kanäle:

Sebastian
Jeden Dienstag und Freitag zeigt Euch Sebastian von jawoi wuid die neuesten Trends, Life-Hacks und Gadgets, die das Leben leichter machen.
Sebastian
Sascha
Donnerstag und Samstag gibt es bei jawoi gmiatlich News, Tipps und Tricks rund um Themen wie Spiele, Technik, Foto und Video.
Sascha