Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jawoi gsund mit Sophia

Video-Rezept "Minestrone": Die Gemüsesuppe aus Italien

Prien - An kalten Tagen gibt es doch nichts besseres als eine warme Suppe! Sophia und Neno haben für die Mitarbeiter der Firma "WerbeAlm" in Prien eine Minestrone zu Mittag gekocht. So geht's:

Die Minestrone ist eine gehaltvolle Gemüsesuppe aus Italien. Sie kann, je nach Geschmack, auf verschiedene Art und Weise zubereitet werden. Neno und ich haben die klassische Minestrone etwas abgewandelt. Für unsere vegetarische Variante haben wir einfach den Speck weggelassen. 

Das Schöne ist: Jeder kann eine Minestrone super leicht zubereiten! Die einzige Kunst ist das Gemüse zu schneiden. Nimm Dir also Zeit, wenn Du die Suppe machst! 

Neno und ich haben viel Gemüse in unsere Minestrone geschnipselt. Angefangen haben wir mit Kartoffeln, Paprika, Karotten und Zwiebeln, da die Garzeiten dieser Gemüsesorten am größten sind. 

Um ein Aroma in die Suppe zu bekommen, haben wir etwas Sojasoße, Weißwein und Olivenöl hinzugefügt. Anschließend kamen salzige Kapern, Tomaten, intensiver Staudensellerie, Blumenkohl und frischer Knoblauch dazu. 

Das Auge isst natürlich mit! Für eine schöne Farbe haben wir der Suppe grünes Gemüse beigemengt: Brokkoli, Bohnen, Kohlrabi, Kohlrabiblätter und Zucchini. Für den Geschmack haben wir frischen Zitronensaft dazugegeben. Am Schluss würzten wir die Suppe noch mit Pfeffer, Salz und ein wenig Zucker. 

Vorsicht: Nicht zu viel Salz hineinstreuen, da die Sojasoße bereits sehr salzig ist! 

Verfeinert wurde die Suppe mit Basilikum und Parmesan. Zur Minestrone servierten wir frisches Ciabatta-Brot. Die gehaltvolle Gemüsesuppe kam bei den Mitarbeitern sehr gut an! 

Wenn Dir unser Rezept gefällt, lass uns bitte Deinen Daumen da und abonniere meinen Kanal!

Lust auf mehr? Dann schau Dir unser Rezept "Ravioli Ricotta Blattspinat" an.

Schau doch auf meinem Kanal auch die anderen Kochvideos an, ich bin mir sicher Du findest Rezepte nach Deinem Geschmack.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! :)

Kommentare