jawoi gmiatlich - Hand drauf!

Diese Tricks sollte jeder PSVR-Besitzer kennen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

jawoi gmiatlich - Virtual-Reality-Headsets wie die Playstation VR bieten einen vollkommen neuen Blick in die digitale Welt. Damit auch Ihr sorgenfrei zocken könnt, habe ich sieben hilfreiche Tipps zusammengetragen:

Unboxing und Installation des PSVR Headsets habe ich Euch bereits gebracht, jetzt geht's ans Finetuning und den ein oder anderen Tipp, wie Ihr Euer VR-Erlebnis noch verbessern könnt. Wie geht's? So geht's!

Tipp 1: Los geht es mit der Schärfe: In den Einstellungen des Headsets findet Ihr einen Unterpunkt, bei dem Ihr Euren persönlichen Augenabstand vermessen könnt. Diese Einstellung stellt sicher, dass ihr auch alles scharf seht, was abgespielt wird. Die Standard-Werte sind ganz gut, aber natürlich besitzt jeder Mensch einen unterschiedlichen Abstand. Auch die Trageweise der Brille auf dem Kopf hat Auswirkungen auf die Schärfe. Auch hier findet Ihr ein Tutorial in den Einstellungen!

Der richtige Augenabstand kann direkt eingestellt werden

Tipp 2: Probleme beim Tracking? Dann kann das an Reflexionen in der Umgebung liegen! Am besten funktioniert das Tracking auf Basis der Leuchten logischerweise in einer dunklen Umgebung. Also erstmal den Raum ordentlich verdunkeln wenn Ihr hier Probleme habt. Doch auch der Fernseher selbst kann manchmal die Ursache für Spiegelungen und Blenden sein! Zudem wird eine Kalibrierung beim Einrichtung der VR-Brille nicht vorgenommen. Diese könnt und solltet ihr definitiv manuell nachholen!

Tipp 3: Die richtige Reinigung: Wer länger etwas vom VR-Headset haben will, sollte auch auf eine ordentliche Reinigung Wert legen. Anstatt des Ärmels besorgt Euch lieber ein Mikrofaser-Tuch. Kleine Kratzer auf den Linsen kommen so am Ende seltener vor. Auch die schwarze Gummi-Abdeckung, die die Augen verdunkelt, sollte regelmäßig herausgenommen und gereinigt werden. Somit stellt ihr ganz einfach einen längeren Tragekomfort sicher!

Ihr solltet auf jeden Fall auch die Tracking-Leuchten kalibrieren, das fehlt bei der ursprünglichen Installation nämlich

Tipp 4: Spielt die Demos! Motion Sickness verhält sich bei jedem Spieler anders und ist auch immer von mehreren Faktoren abhängig. Damit ihr nicht hunderte von Euros aus dem Fenster werft, empfehle ich, erst einmal die Demo anzuzocken. Wenn ihr von Motion Sickness betroffen seid, werdet ihr das relativ schnell merken! Dasselbe gilt natürlich auch vor dem Kauf des PSVR. Manche Läden bieten Möglichkeiten zum Test der Brille.

Tipp 5: Die PSVR als Second Screen: Im sogenannten Kino-Modus könnt ihr alle Inhalte wie auf einem normalen Bildschirm genießen. Der TV muss dabei nicht einmal eingeschaltet sein. Parallel TV gucken funktioniert aber auch: Eure Freundin oder Kumpel kann also getrost weiter Serien gucken, während ihr am Zocken seid. Insgesamt drei verschiedene Größen sind im Kino-Modus verfügbar.

Mitgeliefert wird eine Demo-Disc: Hier könnt Ihr einen guten ersten Eindruck gewinnen, welches Game etwas für Euch ist

Tipp 6: PSVR und Kopierschutz HDCP: HDR und 4 K benötigen eine Übertragung der Inhalte über den HDMI-Standard HDCP 2.2. Die PSVR unterstützt diesen Standard leider nicht, was bleibt ist 1080p. Wer trotzdem Spiele wie Horizon Zero Dawn in voller Pracht genießen möchte, kommt um einen sogenannten Splitter nicht herum. Die Weiche einfach vor der Prozessoreinheit einbauen, ein HDMI direkt zum TV, den anderen wie gewohnt in die Recheneinheit. Der Nachteil: Ihr braucht am TV einen weiteren Port. Als Alternative hilft nur umstecken, das geht allerdings auf Dauer auf die Lebensdauer Eurer Stecker!

Tipp 7: Mach eine Pause! Auch wenn das Eintauchen in die Virtuelle Welt sehr verlockend ist, lasst Euch Zeit beim Zocken! Besonders am Anfang kann ein langer Gebrauch der Brille zu Kopfschmerzen, Schwindel und Unwohlsein führen. Pro Stunde Spielzeit rate ich wirklich zu zehn Minuten Pause! Glaubt mir, ich weiß wovon ich rede!

Ich hoffe die Tipps machen Euer VR Erlebnis angenehmer. Erst recht wenn in der nahen Zukunft die ersten großen Triple A Titel erscheinen und uns hoffentlich in Ihren Bann ziehen. Schaut doch auch auf meinem YouTube-Kanal vorbei, dort gibt es jede Woche neue Inhalte. Über ein Abo auf dem Kanal und ein Like auf dem Video würde ich mich riesig freuen. Und bis dahin, immer dran denken: Bleibt's gmiatlich!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot sl / Sony Entertainment

Zurück zur Übersicht: Gmiatlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

jawoi gmiatlich

Junge Videos über Games und Elektronik
Donnerstag und Samstag gibt es bei jawoi gmiatlich News, Tipps und Tricks rund um Themen wie Spiele, Technik, Foto und Video.
Junge Videos über Games und Elektronik

mit:

Sascha
Jahrgang 1983. Seit 2013 bei OVB24. Head of Video & Chef-Reporter. Auch in der Freizeit auf der Suche nach dem perfekten Motiv.
Sascha

Weitere jawoi-Kanäle

Sophia
Immer am Montag und Mittwoch bekommt Ihr bei jawoi gsund mit Sophia neue Rezept-Ideen und erfahrt, wie Ihr Euch fit und gesund halten könnt.
Sophia
Sebastian
Jeden Dienstag und Freitag zeigt Euch Sebastian von jawoi wuid die neuesten Trends, Life-Hacks und Gadgets, die das Leben leichter machen.
Sebastian