jawoi gmiatlich - Deine Games

Was die gamescom in diesem Jahr zu bieten hat

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

jawoi gmiatlich - Die gamescom in Köln steht vor der Tür, ich verrate Euch schon heute, welche Games auf der größten Gaming-Messe Deutschlands spielbar sein werden. Ob sich der Besuch lohnt:

Fünf Tage lang, vom 22. bis 26. August, für alle ab dem 23.08., wird Köln wieder von Tausenden Gamern bepilgert, die gamescom steht wieder an. Ich möchte Euch heute schon mal ein paar Infos mit auf den Weg geben, was Euch, wenn Ihr hoch fahrt, erwartet. Doch auch für die Daheim-Bleibenden ist einiges geboten. Was die gamescom nach Deutschland bringt:

Den Anfang macht hier natürlich unser aller Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Messe in diesem Jahr zum ersten Mal eröffnen wird. Nach "Neuland Internet" jetzt "Neuland Gameplay". In der Vergangenheit hat sich die Politikern bei den Gamern ja nicht besonders beliebt gemacht, ich erinnere hier nur kurz an die sogenannte "Killerspiel"-Debatte. Reicht auch schon wieder.

Die Veranstalter haben angekündigt, dass die Messe heuer deutlich größer werden soll: Auf über 200.000 Quadratmetern warten dann nicht nur mehr Nationen als im vergangenen Jahr, über 800 Aussteller zeigen neben Video-Material auch spielbare Inhalte zu den neuesten Games.

Großen Fokus legt die Spiele-Messe in diesem Jahr auf das gemeinsame Erlebnis beim Zocken, kompetitiv oder auch kooperativ. Mit am Start deshalb hier Titel wie Star Wars: Battlefront II (Electronic Arts), Mario + Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft) und Super Mario Odyssey (Nintendo). Sonys Playlink darf dabei natürlich genauso wenig fehlen. Was sich sonst noch tut ist größtenteils Spekulation. Stand heute, Mittwoch, gibt es in Sachen neue Games leider bisher nur eine Handvoll, die offiziell bestätigt wurden.

Hier erwarte ich dennoch zahlreiche Spiele, die wir dann auf der gamescom zum ersten Mal in die Finger kriegen. Assassin’s Creed: Origins sowie Far Cry 5 (Ubisoft) und vielleicht auch Mittelerde: Schatten des Krieges (Warner Bros.) könnten mit spielbaren Versionen vertreten sein. Für meine VR-Begeisterten könnten mit "The Inpatient" für Playstation VR, Transference (Ubisoft) oder die VR-Version von The Elder Scrolls V: Skyrim (Bethesda) ebenso einige heiße Eisen mit dabei sein. Bethesda könnte mit Fallout 4 für PSVR punkten.

Ansonsten halten sich die Entwickler gewohnt etwas bedeckt, was spielbare Games auf der Messe angeht. Ich lehne mich jetzt ein wenig aus dem Fenster aber ich denke, die folgenden Titel dürften bis Ende August auf jeden Fall für eine erste Test-Runde bereit sein: Electronic Arts dürfte dann neben dem bereits genannten Battlefront natürlich auch FIFA 18 und die neueste Runde Need for Speed mit dem Namen "Payback" präsentieren. Konami hält dann natürlich mit Pro EVO 18 dagegen. Ganz bedeckt hält sich bislang noch Activision Blizzard, die mit Destiny 2 und Call of Duty WWII derzeit gleich zwei heiße Titel in der Pipeline haben. Die Chance, das deutsche Publikum anzuheizen, wird sich der Publisher aber meiner Meinung nach nicht entgehen lassen. Ebenso unbestätigt auch das Line-Up von Sony. Ziemlich sicher dürfte Gran Tourismo Sport am Start sein, vielleicht – hoffentlich, hoffentlich – auch God of War.

XBOX One X mit umfangreichem Spielpaket

Neben der ganzen Software gehe ich auch ganz stark davon aus, dass die XBOX One X ordentlich gefeiert und vorgezeigt wird. Insgesamt sage und schreibe 27 Spiele will Microsoft hier vorzeigen, ich bin mir sicher, dass auch wieder Forza Motorsport 7, Sea of Thieves und Age of Empire – Definitive Edition angezockt werden können.

Wer jetzt noch kein Ticket ergattern konnte, der hat es mittlerweile ganz schön schwer – nach aktuellem Stand sind nur noch Eintrittskarten für Mittwoch und Donnerstag verfügbar. Ich hoffe noch, dass es bei mir mit der Akkreditierung klappt, wenn ja, könnt Ihr Euch auf eine Berichterstattung von vor Ort freuen.

Solange, schaut auch gerne auf meinem YouTube Kanal vorbei, lasst mir ein Abo und einen Daumen nach oben da! Ich halte Euch auf dem Laufenden und bis dahin: Bleibt's gmiatlich!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © sl/gamescom

Zurück zur Übersicht: Gmiatlich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

jawoi gmiatlich

Junge Videos über Games und Elektronik
Donnerstag und Samstag gibt es bei jawoi gmiatlich News, Tipps und Tricks rund um Themen wie Spiele, Technik, Foto und Video.
Junge Videos über Games und Elektronik

mit:

Sascha
Jahrgang 1983. Seit 2013 bei OVB24. Head of Video & Chef-Reporter. Auch in der Freizeit auf der Suche nach dem perfekten Motiv.
Sascha

Weitere jawoi-Kanäle

Sophia
Immer am Montag und Mittwoch bekommt Ihr bei jawoi gsund mit Sophia neue Rezept-Ideen und erfahrt, wie Ihr Euch fit und gesund halten könnt.
Sophia
Sebastian
Jeden Dienstag und Freitag zeigt Euch Sebastian von jawoi wuid die neuesten Trends, Life-Hacks und Gadgets, die das Leben leichter machen.
Sebastian