Italien ermittelt gegen Google Street View

+
Google Street View.

Rom - Auch in Italien regt sich Widerstand gegen Google Street View. Die Menschen befürchten wie auch in Deutschland die Verletzung ihrer Privatsphäre.

Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen wegen möglicher Verletzung der Privatsphäre gegen das Unternehmen auf. Google kündigte am Mittwoch eine Zusammenarbeit mit den Behörden an.

Außerdem entschuldigte sich das Unternehmen für jegliche versehentliche Sammlung privater Daten aus unverschlüsselten Netzen in Italien. Mehrere Staaten, darunter Deutschland, haben in den vergangenen Monaten Bedenken gegen das Street-View-Programm angemeldet.

So funktioniert Google Street-View

So funktioniert Google Street View

dapd

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser