700 PS! So krass geht der neue Tesla ab

+

Ein kleiner Knopf im Armaturenbrett vom neuen Tesla sorgt bei vielen für riesigen Spaß - andere rasten regelrecht aus. Der neue Youtube-Hit zeigt, was der Kickstart mit den Gesichtern der unwissenden Beifahrer anstellt.

Tesla hat im Oktober 2014 seine Allrad-Limousine Model S P85D vorgestellt. Das "D" am Ende ist die Bezeichnung für den "Dual Motor", die in diesem Model verbaut sind. Im Heck besitzt der Tesla einen Elektromotor - an der Vorderachse einen weiteren E-Motor, so Teslamotors auf ihrer Homepage. Der Model S ist im normalen "Sport-Modus" mit seiner gewaltigen Leistung von 700 PS bereits gut unterwegs und beschleunigt von 0 auf 60 Meilen (rund 96 km/h) in 5,9 Sekunden, berichtet "autobild.de".

Doch der Fahrer hat dabei noch ein Ass im Ärmel: Schaltet er im Stand auf den "Insane-Mode" um, schafft er den Sprint von 0 auf 60 Meilen auch in der sagenhaften Zeit von 3,2 Sekunden! Damit ist der Tesla sogar schneller als der Mercedes E63 AMG S, so die "Autobild" weiter.

Ein neues Viral-Video zeigt nun, was dieser "Insane-Mode" mit den Gesichtern unwissender Beifahrer anstellt. Die Reaktionen reichen dabei von Lachen bis zu Schreien.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser