Nichts für Arachnophobiker

Horror-Spinne frisst eine GANZE Maus! 

+
  • schließen

Queensland (Australien) - Sie ekeln sich schon vor der Spinne an ihrer Schlafzimmerdecke? Dann wird dieses Video ihr absoluter Albtraum sein! 

Menschen, die unter Arachnophobie leiden, sollten nicht weiterlesen - und sich auf keinen Fall das Video anschauen! 

Jason Womal aus Australien filmte in einer Büro-Küche diese "Horror-Spinne", die eine ganze Maus als Beute mit sich trägt. 

Es handelt sich um eine Huntsman-Spinne (zu Deutsch: Riesenkrabenspinne). Das Gift hat die Maus offenbar getötet und zersetzt anschließend die Organe der Maus, so dass die Spinne ihr Opfer "aussaugen" kann. Die Riesenkrabbenspinnen fressen sonst auch Eidechsen und Kakerlaken und jagen ohne Netz.  

Für die Menschen ist das Gift der Spinne ungefährlich. Auch Womal freundete sich gleich mit der hungrigen Spinne an und taufte sie auf den Namen "Hermie". Man habe das Insekt gleich adoptiert. 

Sein Video wurde auf Facebook innerhalb von zwei Tagen bereits über 250.000-mal geteilt. 

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser