Ein Spot aus Südafrika 

Erst lachen wir - dann kommt ein heftiger Schockeffekt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Der Lokalregierung aus der südafrikanischen Kap-Region ist ein echter viraler Hit gelungen. Hunderttausende teilten den Clip bereits im Netz.

Nur 40 Sekunden dauert der Spot und beginnt zunächst sehr lustig. Man sieht, wie Passanten stolpern, gegen Bushaltestellen laufen oder gegen Glastüren knallen. Niemand wird ernsthaft verletzt, so das man darüber kichern kann.

Warum passiert das alles? Die Leute sind abgelenkt, weil sie statt auf die Straße zu schauen, die Augen auf ihre Smartphones richten. 

So wird schließlich auch die Moral der Geschichte eingeblendet: "Du kannst nicht gleichzeitig texten und gehen." Soweit dürfte der Lerneffekt klar sein. 

Hier können Sie das Video sehen

Doch wenn das nicht funktioniert, dann kann man auch nicht gleichzeitig Auto fahren und am Smartphone hängen! Und hier kommen wir zum Schock-Effekt des Videos. Doch sehen Sie selbst: 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser