Update iOS7 macht iPhone 4S kaputt

+
Ein Apple iPhone 4S

Cupertino - Das neue Betriebssystem iOS7 macht nicht allen iPhone-Besitzern Freude. Wer etwa ein 4S-Gerät besitzt, kann plötzlich ohne WLAN- und BlueTooth-Funktion dastehen.

Das Apple-Hilfe-Forum ist mittlerweile voll mit Hilferufen ratloser iPhone 4S-Besitzern: "Hallo, ich habe eben iOS7 installiert, jetzt geht mein WLAN nicht mehr." Apple hat versucht, das Problem mit vier Updates des Updates zu beheben und hat auch eine Anleitung zu Fehlerbehebung online gestellt. Ohne Erfolg. Die Schieberegler, mit denen man WLAN und BlueTooth einschalten könnte, bleiben in vielen Fällen weiter inaktiv.

Golem.de berichtet, dass Apple betroffenen Usern nun mitgeteilt habe, dass das Problem ein Hardwarefehler sei. Ihr Gerät sei defekt, es könne aber nicht repariert werden. Sinnvoll sei ein Austausch. Den gibt es von Apple kostenlos, solange das Gerät noch nicht älter als ein Jahr ist. Ist das iPhone 4S älter, kostet das Ersatzgerät ab 200 Euro. Leider mehren sich jetzt Berichte, dass das Update-Problem nun auch bei Iphones 5 und iPads auftreten kann.

(ck)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser