Unfassbare Story aus Hannover

Live im TV: Moderatorin warnt vor Haien am Bahnhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hannover - Memes sind weit verbreitet. Primäres Ziel: Leute erheitern. In diesem Fall, einem Bild von Haien am Hauptbahnhof Hannover, hat es ein TV-Sender zu ernst genommen - und eine Hai-Warnung herausgegeben.

Dauerregen - ein Thema, dass uns deutschlandweit die Tage beschäftigt. Vor einigen Wochen, als Starkregen zu Überschwemmungen in weiten Teilen Deutschlands sorgte, kursierte ein Bild im Netz, dass zum viralen Hit wurde. Das Bild zeigt die U-Bahn-Station Torstraße in Berlin. Zie mlich kurios: bei den überschwemmten Rolltreppen schwimmen zwei Haie. Obwohl niemand so genau weiß, wer der Macher dieses Bildes ist, ist klar: Das Bild kann nur ein Fake sein.

Jetzt ist ein Bild von Hai-Sichtungen vom Hauptbahnhof Hannover aufgetaucht. Bei näherem Hinsehen aber erkennt man: es ist exakt dasselbe Bild wie aus Berlin. Das berichten unsere Kollegen von merkur.de.

Dass das Bild mit Photoshop bearbeitet wurde, fällt aber den Kollegen bei N24 gar nicht auf, wie die Plattform Dressed Like Machines berichtet. In einem aktuellen Beitrag über die derzeitigen Unwetter in Deutschland warnt die Moderatorin auch vor den vermeintlichen Haien am Hauptbahnhof. Sie weist zwar darauf hin, dass sie die Echtheit dieses Bildes noch nicht bestätigen kann - aber allein die Tatsache, dass sie darauf aufmerksam macht, machte viele TV-Zuschauer und User im Netz fassungslos. Vielleicht hatte die Moderatorin einfach zu viele "Der weiße Hai"-Filme gesehen...

Nadine Miller/merkur.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser