Letzte Chance in Heilbronn

"Hallo Umweltsünder" - Polizei macht klare Ansage

  • schließen

Heilbronn - Nachdem er ihnen immer wieder Ärger bereitet hat, versucht es die Polizei nun gegenüber einem notorischen Umweltsünder mit einer klaren Ansage.

Immer wieder bereitete ein Unbekannter, der illegal seinen Bauschutt in der Natur entsorgte der Heilbronner Polizei Kopfzerbrechen. Schließlich reichte es den Beamten und sie machten dem Umweltverschmutzer auf Facebook eine Ansage. 

"Hallo Umweltsünder", schreibt das Social-Media-Team der Polizei, "Sieht fast so aus, dass deine Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen sind." Sie konfrontieren ihn mit seinen diversen Entsorgungs-Aktionen. Ihnen reicht es nun, doch sie versuchen auch, ihm noch eine Chance zu geben: "Wir haben einen Tipp für dich."

Statt auf Wiesen oder im Wald solle er seinen Schutt zur Bauschuttverwertungsstelle bringen. Sollte er erwischt werden, dürfte ihm sonst eine saftige Strafe blühen. Gleichzeitig bitten Sie alle Facebook-Nutzer um Hinweise, damit der Umweltsünder erwischt wird, sollte er den guten Rat nicht befolgen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser