Google Sky Map gibt Orientierung am Sternenhimmel

Hilfe für Sternengucker: Google Sky Map zeigt an, welche Sterne und Planeten man gerade betrachtet. Foto: Google Play Store

Berlin (dpa/tmn) - Einen Stern am Himmel zu finden, kann ganz schön schwierig sein. Deshalb gibt es Astronomie-Apps fürs Smartphone, die beim Suchen helfen - etwa das kostenlose Google Sky Map für Android.

Google Sky Map kombiniert Informationen über Standort, Lage und Ausrichtung des Telefons und zeigt Sternenbilder, einzelne Sterne und Planeten an. Dazu muss das Telefon einfach auf den Sternenhimmel gerichtet werden - aus der Datenbank werden dann die sichtbaren Himmelskörper eingeblendet, in deren Richtung das Telefon zeigt.

Die Informationen können gefiltert werden, so dass etwa nur Planeten oder nur Sternenbilder sichtbar sind. Im manuellen Modus der App kann auch von Hand nach bestimmten Objekten gesucht werden. Dank geringer Hardwareanforderungen läuft Google Sky Map auch auf älteren Androiden.

Google Sky Map im Play Store

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser