Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Es geht schon wieder los

Warzone: Profis entdecken „Pay to Win“-Waffe – Fehler ruiniert Sound der Gegner

CoD Warzone Sturmgewehr FARA 83 Spieler Dschungel
+
Warzone: Profis entdecken „Pay to Win“-Waffe – Bug ruiniert Sound der Gegner

In Warzone tauchen immer wieder neue Waffen-Baupläne auf. Einen davon haben Pros als „Pay to Win“ entlarvt. Er ruiniert den Sound der Gegner.

Santa Monica, Kalifornien – In Warzone* tauchen regelmäßig neue Waffen-Baupläne zum Kauf auf. Für Fans eine gute Möglichkeit, schnell neue Waffen freizuschalten, verdient sich Activision* damit eine goldene Nase. Manchmal kommt es allerdings vor, dass ein Waffen-Bauplan zu stark ist – böse Zungen würden Absicht unterstellen. Ein neuer Bauplan wurde nun von Pros als „Pay to Win“ entlarvt, weil er verbuggt ist.
ingame.de* verrät, welche „Pay to Win“-Waffe die Warzone-Profis entdeckt haben.

Der Waffen-Bauplan scheint verbuggt zu sein. Feuert jemand die Waffe in der Umgebung ab, klingt es so als käme der Sound von überall. Das entdeckten die Streamer ZLaner, TimTheTatman und Dr Disrespect. In einem Clip ist zu sehen, wie Zlaner den Doc bittet, ihm in einen entfernten Raum zu folgen. Kurz darauf feuert TimTheTatman die Waffe im Nebenraum. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare