Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hoffentlich wird‘s zum Start besser

Vanguard: Erste Cheater gesichtet – Schon in der Beta des neuen Call of Duty

CoD Vanguard Multiplayer Gameplay
+
Vanguard: Hoffentlich wird das neue Anti-Cheat zum Release helfen
  • VonSven Galitzki
    schließen

Bei Vanguard läuft aktuell die Open Beta. Doch schon während der Testphase vermiesen Cheater so manch einem ehrlichen Spieler im neuen Call of Duty die Matches.

Santa Monica, Kalifornien – Bei Vanguard*, dem neuesten Ableger der „Call of Duty“-Reihe* von Activision*, läuft aktuell die Open Beta. Die Testphase wurde nun sogar noch um zwei Tage verlängert, sodass sich wirklich jeder Interessent vorab einen eigenen ersten Eindruck über den Multiplayer-Part des nächsten CoD-Titel machen kann. Doch ein altbekanntes Problem drückt bei so manchem Spieler auf die Spaßbremse.
ingame.de* verrät, welche Cheats die fiesen Schummler in der Vanguard-Beta bereits verwenden und warum es sie schon vor dem Release gibt.

Cheater und Hacker sind übrigens in vielen Multiplayer-Spielen ein ernstes Problem. Doch dass erste Betrüger bereits vor dem eigentlichen Release des Spiels gesichtet werden, kommt eher selten vor. Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler dieses Problem bis zum Start von Vanguard am 5. November in den Griff bekommen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. 

Kommentare