Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nix zu treffen

Vanguard enthält nerviges Bloom-Feature, das Schüsse verfehlen lässt

Vanguard: Drei Soldaten während eines Gefechts im Multiplayer-Modus
+
Vanguard: Schüsse verfehlen durch Bloom-Feature auch, wenn man gut zielt

Call of Duty: Vanguard begeistert die Fans. Kurz nach dem Release ist allerdings ein verstecktes Feature aufgetaucht, das Kugeln verfehlen lässt.

Santa Monica, Kalifornien – Call of Duty: Vanguard* schlug bei Fans ein wie eine Bombe. Der neue Shooter der „Call of Duty*“-Reihe aus dem Hause Activision* begeistert Millionen Spieler. Vanguard enthält allerdings ein neues, verstecktes Feature, das viele Fans nicht auf dem Schirm haben werden: Bloom. Dieses lässt Sie daneben schießen, obwohl Sie perfekt gezielt haben.
Was es mit dem Bloom-Feature in Vanguard auf sich hat, verrät ingame.de.*

Bloom äußert sich beim Schießen, während Spieler über das Visier (ADS) zielen. Dort sorgt es dafür, dass die Kugeln nicht zu 100% akkurat sind und stattdessen zufällig vom anvisierten Punkt abweichen. Je nach Waffe ist die Rate dabei unterschiedlich. Vor allem Sturmgewehre und SMGs sind besonders von Bloom betroffen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare