WASD war gestern

Streamer verspricht mehr Siege in Fortnite – mit dieser Tastaturbelegung

Streamer verspricht mehr Siege in Fortnite – mit dieser unkonventionellen Tastaturbelegung.
+
Streamer verspricht mehr Siege in Fortnite – mit dieser unkonventionellen Tastaturbelegung.

Myth ist einer der größten Streamer und professioneller Fortnite-Spieler. Seine unkonventionelle Tastaturbelegung soll mehr Siege im Spiel ermöglichen.

Um in Fortnite besser zu werden, gibt es etliche Tricks von – mal mehr, mal weniger – professionellen Spielern. Ali "Myth" Kabbani gilt in der Szene jedoch als einer der besten und ist deshalb beim Erfolgsklub Team Solo Mid unter Vertrag. Doch er ist nicht nur für seine mechanischen Fähigkeiten im Battle Royale-Shooter bekannt, auch seine unkonventionellen Strategien sorgen gelegentlich für Aufsehen in der Community. 


Jetzt zeigte der 20-Jährige Twitch-Streamer, mit welcher Tastaturbelegung er in Fortnite antritt – seine ungewöhliche "Innovation" sagt nicht nur der etablierten Shooter-Steuerung per "WASD" den Kampf an, sondern soll auch mehr Siege einbringen.

Vier Millionen Abonnenten folgen Myth derzeit auf YouTube. Dennoch sieht man den Fortnite-Profi zumeist auf der Streaming-Plattform Twitch, wo er fast täglich seine Fertigkeiten im Battle Royale-Shooter demonstriert. Dabei feiern seine zahlreichen Fans den Streamer ganz besonders für seine unkonventionellen Taktiken, die er austüftelt. Wie ingame.de* berichtet, beschloss der passionierte Maus&Tastatur-Spieler erst kürzlich, einen Monat lang mit Controller die Szene aufzumischen – mit überschaubarem Erfolg. 


Eine Neuerung für Myth könnten auch die Explosivitems in Chapter 2 Season 2 sein. 

Seine neue Strategie scheint da schon vielversprechender. Statt der klassischen Tastaturbelegung "WASD", um die eigene Figur zu steuern, setzt er nun auf eine leicht abgeänderte Form, die besonders Vielspielern das Leben angenehmer machen dürfte.

Wie die "innovative" Tastaturbelegung aussieht und welche Erfahrungen Myth damit gemacht hat, erfahren Sie auf ingame.de*

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Kommentare