Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Freunde kommen, Freunde gehen“

MontanaBlack: Ansprache über Freundschaft und letzte Worte an gebannten Twitch-Moderator

Marcel Eris ist MontanaBlack
+
MontanaBlack: Ansprache über Freundschaft und letzte Worte an gebannten Twitch-Moderator

MontanaBlack musste sich von seinem bekanntesten Twitch-Moderator trennen. In einer Ansprache über wahre Freundschaft findet er letzte Worte an „BigMac“.

Buxtehude – Marcel „MontanaBlack“ Eris hat seinen bekanntesten Twitch-Moderator gebannt. Unter dem Pseudonym „BigMac“ bekannt, hat er MontanaBlacks Twitch-Chat sauber gehalten und dem Streamer unter die Arme gegriffen. Die Freundschaft zu seinem Moderator endete, nachdem BigMac selbst höchst problematische Aussagen im Chat geschrieben hatte. Die Reaktionen auf den Bann lassen MontanaBlack eine Ansprache über echte Freundschaft halten, in der er letzte Worte an BigMac und seinen alten Freund Memo richtet – eine Versöhnung ist nicht in Sicht.
ingame.de präsentiert MontanaBlacks letzte Worte an BigMac und Memo und wie der Streamer über wahre Freundschaft denkt.

Nach jahrelanger Zusammenarbeit und Freundschaft trennte sich MontanaBlack von seinem Twitch-Moderator BigMac. Auf TikTok und YouTube kommen Behauptungen auf, dass sich alle Freunde des Streamers nach und nach vom ihm distanzieren. Die Aussagen regen MontanaBlack auf, sodass er eine kleine Rede über wahre Freundschaft hält und seinen Zuschauern einen Einblick in seine Gedanken gibt.

Kommentare