Ekel-Video auf YouTube

Stubenfliege legt Eier: Maden im Ohr!

Faizabad - In Indien entfernte ein Doktor Hunderte von Maden aus dem Gehörkanal eines Patienten. Eine Fliege soll dort Eier gelegt haben, worauf die Würmer schlüpften. Das Ekel-Video:

Es klingt wie eine Szene aus einem schlechten Horrorfilm: Eine einfache Stubenfliege legt Hunderte von Eier in das Ohr eines Mannes, Maden schlüpfen und essen sich durch des Fleisch seines Gehörgangs. Zu ekelhaft, um wahr zu sein? Leider nicht! Denn einem Patienten aus Indien ist genau das passiert.

Über ein Summen im Ohr beschwerte sich der Patient, als er Dr. Vikram Yadav um Hilfe bat. Die Diagnose: Myiasis - eine Krankheit, bei der sich Fliegenmaden in dem Gehörgang oder in den Nasenhöhlen der Patienten ansiedeln und sich dort von Gewebe und Körperflüssigkeiten ernähren. Der Film verbreitet sich mittlerweile immer mehr auf YouTube und hat schon über 700.000 Zugriffe.

Wieso sogar Lebensgefahr für den Mann bestand: Lesen Sie mehr Hintergründe zu dem Fall hier auf tz.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser