Fairphone I: Update auf Android 4.4 kommt

+
Das FairPhone richtet sich an Käufer, denen nachhaltige Produktion wichtig ist. Foto: Philipp Brandstädter

Nachhaltigkeit wird bei den FairPhones groß geschrieben. Damit auch die Software auf dem neuesten Stand ist, werden die Geräte der ersten Generation nun auch mit Android 4.4 ausgestattet. Das Update soll im September ausgerollt werden.

Amsterdam (dpa/tmn) - Nutzer des Fairphone I erhalten im September eine neue Android-Version für ihr Gerät. Zu den Neuerungen gehören mehr Sicherheit, mehr Apps, eine neue Nutzeroberfläche und energiesparendes Bluetooth Low-Energy.

Durch das Update auf Android 4.4 (KitKat) können Nutzer nun außerdem wieder mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Sobald das Update bereitsteht, werden Nutzer sowohl über die Updater-App des Telefons als auch per E-Mail informiert.

Laut Fairphone-Entwickler Franz-Xaver Geiger wird der Sprung auf Android 4.4 voraussichtlich das letzte große Update für das erste Fairphone von 2013 sein. Das Unternehmen will aber kleinere Sicherheitsupdates und Funktionsverbesserungen bereitstellen - zumindest so lange, wie Google offiziell Android 4.4 unterstützt. Aktuell sind noch rund ein Drittel aller Androidnutzer mit KitKat unterwegs.

Nachricht von Fairphone (Englisch)

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser