Facebook-Gründer wirbt um Nachwuchskräfte in Harvard

Cambridge - Das soziale Netzwerk Facebook wächst immer weiter. Jetzt sucht Facebook-Gründer Mark Zuckerberg an der Elite-Universität Harvard persönlich nach Nachwuchskräften für sein boomendes Internetunternehmen.

“Wir haben gerade erst angefangen“, sagte der 27-jährige Vorstandsvorsitzende am Montag in Cambridge/Massachusetts. “In den nächsten fünf oder zehn Jahren geht es darum, wie alle die verschiedenen Produkte und Industrien neu gedacht werden können.“ 250 Studenten hörten sich den Internet-Milliardär an, der im Sweatshirt seine Botschaften verkündete. 2004 hatte Zuckerberg Harvard ohne Abschluss verlassen, um sein Glück im kalifornischen Silicon Valley zu versuchen.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser