Igitt, Himbeer-Geschmack...

Bitte, bitte, bitte! Lasst uns die Einhorn-Chips verhindern

+
Die funny-frisch-Kunden wollen keine Döner-Chips, kein Knabberzeug mit Schoki-Geschmack - aber Einhorn wählten sie ins Finale! 
  • schließen

Der Einhorn-Hype kennt keine Grenzen: Bratwurst, Klopapier, Kondome oder Duschgel - alles gibt es im Einhorn-Design. Nun auch noch Chips?  

Seit Ende April lässt funny-frisch auf Facebook abstimmen: Zur Wahl standen ursprünglich neun Chips-Ideen von Kunden. In den Vorrunden wurden nun drei beliebtesten Ideen fürs Finale bestimmt. Und (leider) sind auch die Einhorn-Chips mit dabei!

Während sich in der ersten Vorrunde "Chicken süß-sauer" gegen Hamburger- und Döner Kebab-Geschmack durchsetzen konnte, schaffte es Runde zwei Knoblauch den Sprung ins Finale. Keine Chance hatte Guacamole und Chili. 

Die spannendste Vorrunde war aber Schoki gegen Cola und Einhorn. Mit 26.044 Stimmen setzte sich der Geschmack nach "zauberhafte Himbeer-Brause" mit dem Fabeltier auf der Verpackung durch

Was uns Hoffnung fürs Finale macht:

Immerhin: "Knobi" (49.459 Stimmen) und "Chicken süß-sauer" (36.931 Stimmen) holten in ihren Vorrunden weitaus mehr Stimmen. 

Die Stimmung scheint also in diesem Fall gegen die Einhorn-Chips zu sein. "Nicht schon wieder dieses verblödete Einhorn", "Ich kann es nicht mehr sehen" oder "Mir geht der Hype langsam auf die Nerven" sind nur einige Kommentare auf der Facebook-Seite des Chipsherstellers. Vielleicht endet der Zauber also in der Chipstüte... 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser