Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

E-Mails schreiben und TV schauen passt zusammen

Berlin - E-Mails schreiben und in die Röhre gucken - das machen jüngere Deutsche gerne parallel.

Bei einer von der ProSiebenSat.1-Vermarktungstochter SevenOne Media in Auftrag gegebenen Umfrage gaben 80 Prozent der Befragten an, dass sie E-Mails schreiben, wenn sie im Netz sind und den Fernseher laufen lassen. 1008 Menschen zwischen 14 und 49 Jahren wurden von der Firma Mindline befragt.

63 Prozent der Parallelnutzer von TV und Internet beschäftigen sich mit der Suche nach Fernsehinhalten im Web. 49 Prozent vertreiben sich die langweiligeren Phasen während der TV-Ausstrahlung mit dem Herumstöbern in sozialen Netzwerken wie Facebook. 46 Prozent chatten, 42 Prozent sind beim Online-Shopping dabei. 31 Prozent beteiligen sich an Online-Auktionen, 27 Prozent beschäftigen sich mit Online-Banking. 24 Prozent laden sich Software herunter. Mehrfachnennungen waren möglich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare