Version 52

E-Mail-Client Thunderbird jetzt mit Twitter-Unterstützung

Die neue Thunderbird-Version beinhaltet ein paar Verbesserungen. Foto: Thunderbird/dpa

Thunderbird läuft jetzt mit der Version 52. Die Chat-Funktion des E-Mail-Clients unterstützt nun auch Direktnachrichten von Twitter. Zudem profitieren Nutzer des Thunderbird-Kalenders vom Update.

Berlin (dpa/tmn) - Die freie Outlook-Alternative Mozilla Thunderbird bekommt eine Twitter-Unterstützung. In der Chat-Funktion der E-Mail-Client-Software können Nutzer jetzt auch über Twitter-Direktnachrichten kommunizieren.

Die Unterstützung für den Yahoo-Messenger ist in der neuesten Thunderbird-Version 52 dagegen gestrichen worden.

Neu ist Mozilla-Angaben zufolge auch die Möglichkeit, Termine in einem eigenen Tab statt in einem Pop-up-Fenster zu bearbeiten. Zudem wurden in der neuen Thunderbird-Version diverse Sicherheitslücken gestopft.

Neuerungen in Thunderbird 52

Kostenloser Thunderbird-Download

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser