Bruno steckte nach Unfall fest 

Hund musste aus BMW "ausgebaut" werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bruno steckte im BMW fest. 
  • schließen

Donaustauf - Das Polizeipräsidium Oberpfalz postete über Facebook und Twitter ein Foto von Mischlingshund Bruno. Er hatte "tierisches Glück"! 

Wie die Polizei berichtet, stieß der 13 Jahre alte Mischlingshund mit einem BMW zusammen. Zuvor war er seinem Frauchen entwischt. Er überlebt nicht nur, er hatte dabei lediglich ein paar kleinere Prellungen erlitten. 

Kurios an diesem Unfall: Der Hund wurde in der Fahrzeugfront des BMW eingeklemmt. Da der BMW-Fahrer den Hund selbst nicht herausbekam, fuhr er in eine nahegelegene Werkstatt. Diese "bauten" den Hund dann vorsichtig aus.

Alle Beteiligten sind heilfroh, dass Bruno diesen Unfall so gut überstanden hat!

Ob man damit durch den TÜV kommt?

Im Netz kommentierten schon einige "Scherzkekse" die spektakuläre Rettung: 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser